CES 2012: USB-Brennstoffzelle | Toshiba zeigt dünnstes Tablet | Kabellose Ladestation

Anzeige:

N E W S F L A S H An der CES 2012 in Las Vegas sind bereits vor der Eröffnung Gadgets angekündigt, die den modernen Lebensstil unterstützen.

Das Wasserstoff-Ladegerät MyFC lädt das iPhone immer und überall. (pd)

Das schwedische Unternehmen MyFC hat mit Power-Trekk eine mobile Brennstoffzelle vorgestellt, um Akkus aufzuladen. Das Gerät konvertiert Wasserstoffgas in Elekrizität. Es lädt alle Geräte mit USB-Ladeanschluss; also fast alle, die über den weltweit standardisierten Ladeeingang verfügen. Power-Trekk erscheint zwischen Mai und Juni für 300 Dollar auf dem amerikanischen Markt.

Anzeige:

Toshiba zeigt dünnstes Tablet

Toshibas Excite X10 misst nur 7,7 Millimeter in der Höhe. (pd)

Toshiba hat das bisher dünnste Table gezeigt. Das Modell Excite X10 messe in der Höhe nur 7,7 Millimeter. Es enthält einen 10.1-Zoll-IPS-Bildschirm mit 1280×800 Auflösung und wird angetrieben von einem 1.2GHz schnellen Zweikern-Prozessor von Texas Instruments. Es kommt im ersten Quartal dieses Jahres auf den Markt zu einem Preis von 529 Dollar für die 16 Gigabyte Variante.

Kabellose Ladegeräte werden effizienter und vielseitiger

Das Unternehmen Filton Innovation hat an der CES ein kabelloses Ladegerät namens «e-coupled» vorgestellt, das Akkus auch durch eine Abdeckung durch lädt- Der Ladevorgang ist so effizient, dass auch Bewegungen nichts ausmachen. Beispielsweise zeigt die Firma, wie Tablets und Smartphones nur mit dem Ablegen auf einem Auto-Armaturenbrett geladen werden.

(Marco Rohner)

The following two tabs change content below.
Herausgeber von Greenbyte.ch, dem weltweit exklusiven Online-Magazin über den nachhaltigen Nutzen von Informationstechnologie, gegründet im Jahr 2011 und 500'000 Leser in den ersten drei Jahren erreicht.