Oberwallis erhält Glasfasernetz

Anzeige:

   N E W S F L A S H    – Swisscom hat den Glasfaser-Ausbau im Oberwallis gestartet. Begonnen wird in Brig und Gampel. Insgesamt sollen 16‘000 Wohnungen und Geschäfte angeschlossen werden, gemeinsam mit dem Regions- und Wirtschaftszentrum Oberwallis (RWO), der Interessensgemeinschaft Glasfaser Oberwallis und 72 Oberwalliser Gemeinden.

In Brig und Gampel starten die Ausbauarbeiten, weitere Gemeinden werden im Vertrag von RWO und Swisscom festgelegt. (pd)

In den kommenden Wochen startet der Ausbau in Brig-Glis. Die Kooperationspartner planen schon den Ausbaus in Gampel-Bratsch. Insgesamt kostet der Ausbau 40 Millionen Franken. Swisscom will 50 bis 60 Prozent der notwendigen Investitionen übernehmen. Der Kooperationsvertrag soll im Sommer 2012 unterzeichnet werden.

Anzeige:

Swisscom regelt mit den ersten Hauseigentümern in Brig die Verträge für den Anschluss der Gebäude an das Glasfasernetz sowie das Verlegen der Kabel bis in die Wohnung. Die Arbeiten werden Ende April beginnen. Swisscom wird die Glasfaseranschlüsse in die Kooperation einbringen, sobald diese unterzeichnet wurde. RWO bietet zum Glasfaser-Projekt eine umfassende Info-Website an.

(Marco Rohner)

The following two tabs change content below.
Herausgeber von Greenbyte.ch, dem weltweit exklusiven Online-Magazin über den nachhaltigen Nutzen von Informationstechnologie, gegründet im Jahr 2011 und 500'000 Leser in den ersten drei Jahren erreicht.