BT, Orange und Swisscom als Vorbilder

Anzeige:

Verdantix hat die in der Schweiz tätigen BT, Orange und Swisscom unter die fünf nachhaltigsten ICT-Unternehmen in Europa eingeordnet, zusammen mit AT&T und Telefonica. In ihrer jüngsten Studie untersuchten die Analysten von Verdantix 18 der grössten ICT-Unternehmen Europas.

Verdantix prüft über 50 Kriterien wie die detaillierte Energieeffizienz ihrer Netzwerke, die Strategie zur CO2-Reduktion und die Nachhaltigkeitsberichte. Verdantix lobte, dass die fünf besten Unternehmen Verträge gewinnen für ihre Services in den Bereichen Videokonferenzen, Cloud Computing, Smart Meters und Web Hosting. Dies gelinge, weil sich ihre Services mit hervorragender energie- und klimafreundlicher Leistung von der Konkurrenz abheben.

Anzeige:

«Swisscom ist überzeugt, dass ICT in der nachhaltigen Entwicklung eine Schlüsselrolle spielt. Das aktuelle Verdantix-Rating motiviert uns, den eingeschlagenen Weg in Richtung Nachhaltigkeitsleader weiterzugehen», sagt Urs Schaeppi, Leiter Swisscom Grosskunden.

Unternehmen können laut Verdantix ihren Energiebedarf und CO2-Ausstoss reduzieren, indem sie moderne ICT-Lösungen für Home-Office oder Videokonferenzen einsetzen, IT-Dienstleistungen aus energieeffizienten Rechenzentren beziehen oder intelligente Gebäudemanagementsysteme einsetzen.

(Marco Rohner)

The following two tabs change content below.
Herausgeber von Greenbyte.ch, dem weltweit exklusiven Online-Magazin über den nachhaltigen Nutzen von Informationstechnologie, gegründet im Jahr 2011 und 500'000 Leser in den ersten drei Jahren erreicht.