Games ohne Hitzestau

Anzeige:

Der Games-Streamingdienst Onlive.com expandiert und hat den Europa-Start ab Herbst angekündigt. Dann startet der Dienst in Grossbritannien, später folgt das europäische Festland und Asien.

Steve Perlman war auch schon Chief Scientist bei Apple. (pd)

Onlive vermietet Spielzeit und Rechenleistung mittels Cloud Computing. Die Technologie ist von Onlive patentiert. CEO und Gründer Steve Perlman hält über 100 Patente und hat unter anderem Quicktime mitentwickelt. Perlman war Principal Scientist bei Apple Computer und Microsoft Division President. Ohne gut ausgerüsteten Gaming-PC oder eigene Konsole können Spieler mit den grössten Spieltiteln loslegen. Titel wie «Deus Ex: Human Revolution» sind nur für leistungsstarke PCs konstruiert. Onlive ist als Online-Dienst per Rechner erreichbar, aber auch per Tablet, Fernseher, Smartphone oder von einer eigenen Streaming-Box aus, die mit dem Abo geliefert wird. Bereits sind ein Jahr nach dem Start über 100 grosse Titel im Katalog. Die Expansion nach Europa findet ein Jahr nach der Premiere in den USA statt, anlässlich der Electronic Entertainment Expo in Los Angeles. Die Messe dauert vom 7. bis 9. Juni. Die Pressekonferenzen der drei führenden Spielkonsolen-Hersteller Sony, Microsoft und Nintendo werden von den Fans heiss erwartet und jeweils über alle Kanäle gross inszeniert.

Anzeige:

(Marco Rohner)

The following two tabs change content below.
Herausgeber von Greenbyte.ch, dem weltweit exklusiven Online-Magazin über den nachhaltigen Nutzen von Informationstechnologie, gegründet im Jahr 2011 und 500'000 Leser in den ersten drei Jahren erreicht.