Event: Nachhaltigkeit bei den Wahlen 2011

Anzeige:

The Hub Zürich lädt Wählerinnen und Wähler am 20. Oktober an eine Diskussion über Nachhaltigkeit und Politik ein. Anwesend sind die beiden Referenten Michael Hermann und Nick Beglinger.

Anzeige:
Swisscleantech-Präsident Nick Beglinger führt Nachhaltigkeit und Wirtschaft zusammen. (pd)

Am Abend des 20. Oktober steht im Hub Zürich ein Informations- und Diskussions-Anlass zu den Wahlen 2011 auf dem Programm. Drei Tage zuvor bringen Michael Hermann, Leiter der Forschungstelle Sotomo, und Nick Beglinger, Gründer und Präsident des Wirtschaftsverbandes Swisscleantech, ihren Argumente ins Spiel. Hermann referiert über die Rolle von Werten in den Wahlen. Beglinger rückt die Perspektive der sauberen Wirtschaft in den Vordergrund und diskutiert einige für den Verband Swisscleantech speziell wichtige Initiativen.

Sotomo-Leiter Michael Hermann berichtet über die Werte bei Wahlen. (pd)

«Ich habe eine Diskrepanz in der Bevölkerung festgestellt zwischen gesellschaftlichen Werten und dem Verhalten bei Wahlen», sagt Organisator und Hub-Mitgründer Niels Rot. Der Anlass solle ein Gefühl vermitteln für zukunftsgerichtete Politik. Gemeinsam mit dem Hub-Mitgründer Michel Bachmann wird am Donnerstag eine Diskussion dazu angestossen. «Wir fördern das Bewusstsein für die Wahlen. Die Stimmabgabe hat grossen Einfluss und eine hohe Wichtigkeit für das Leben in der Schweiz.»

(Marco Rohner)

The following two tabs change content below.
Herausgeber von Greenbyte.ch, dem weltweit exklusiven Online-Magazin über den nachhaltigen Nutzen von Informationstechnologie, gegründet im Jahr 2011 und 500'000 Leser in den ersten drei Jahren erreicht.