Mehr Schweizer surfen unterwegs

Anzeige:

   N E W S F L A S H    – 2,5 Millionen Personen in der Schweiz nutzen das Internet über Mobiltelefone. Auch Tablets sind beliebt zum Surfen. Die Mobil-Geräte lösen aber nicht andere Systeme ab, sondern erhöhen die Anzahl von Computer pro Nutzer, wie die Schweizer die Forschungsorganisation Net-Metrix bekannt gab.

Über 2,5 Millionen Schweizer informieren sich über das Handy im Internet. (pd)

Die Hälfte aller Internet-Benutzerinnen und -Benutzer haben bisher Internet-Informationen über Mobiltelefone konsumiert. 2,5 Millionen Personen in der Schweiz zählte die Forschungsorganisation Net-Metrix. Innerhalb eines Jahres stieg dieser Prozentsatz um 10 Prozent auf insgesamt 46 Prozent. 1,5 Millionen Personen, respektive 28 Prozent aller Internetnutzer informieren sich täglich oder fast täglich via Mobiltelefon im Internet – plus 7 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Anzeige:

Schnell wächst auch die Zahl der Nutzer von Tablets. Net-Metrix rechnet 8 Prozent aller Internetnutzer dazu, respektive über 400’000 Personen. Diese Anwender sind überdurchschnittlich oft im Internet anzutreffen. 86 Prozent surfen mindestens einmal pro Woche im Internet, 60 Prozent täglich oder fast täglich.

Nutzer von Mobiltelefonen und Tablets ergänzen mit diesen Geräten ihren Internet-Konsum. Seit 2010 ist der Anteil der Gruppe, die drei oder mehr Geräte nutzt, um 36 Prozent gestiegen. Die Forschungsorganisation Net-Metrix erhob ihre Daten im November und Dezember 2011 aufgrund von 3066 Online-Interviews. Personen ab 14 Jahren mit Wohnsitz in der Schweiz oder in Liechtenstein wurden berücksichtigt.

(Marco Rohner)

The following two tabs change content below.
Marco Rohner
Journalistischer Unternehmer der neu erfindet, wie Geschichten in einer allzeit verbundenen Welt erzählt werden. Er ist Herausgeber von Greenbyte.ch, dem weltweit exklusiven Online-Magazin über den nachhaltigen Nutzen von Informationstechnologie, gegründet im Jahr 2011 und 500'000 Leser in den ersten drei Jahren erreicht.
Marco Rohner

Neueste Artikel von Marco Rohner (alle ansehen)