Epson beweist grünen Daumen

Anzeige:

Das japanische Unternehmen Epson hat ein Trainingsprogramm für Vertriebspartner gestartet, um Nachhaltigkeit und CO2-Bilanz für den Geschäftserfolg zu nutzen. Für jedes absolvierte Training stiftet das Unternehmen einen Baum.

Epson stiftet ein symbolisches Bäumchen für lernwillige Fachhändler. (Epson)

Auf der Epson Lernplattform «training @ epson» steht für Epson-Partner ab sofort eine Lerneinheit zum Thema Nachhaltigkeit bereit. Epson beobachtet eine deutliche Tendenz im Bereich der öffentlichen Hand zu mehr Nachhaltigkeit. Deshalb schult Epson seine IT-Fachhändler mit detailliertem Wissen rund um das Thema CO2-Bilanz für zusätzlichen Umsatz.

Anzeige:

Das grüne Engagement der Seiko Epson Corporation führte bisher dreimal zur Aufnahme in den Dow Jones Sustainability Index. Firmen, die in diesen Index aufgenommen werden, zeichnen sich durch besonderes Engagement bei der sozialen Unternehmensverantwortung SRI (Socially Responsible Investments) aus. Die internationalen Börsen-Indices wurden vom amerikanischen Unternehmen Dow Jones und der Schweizer SAM Group (Sustainable Asset Management) entwickelt. Sie bewerten Firmen aus ökonomischer, ökologischer und sozialer Perspektive und nehmen Betriebe mit den besten Zukunftsperspektiven in Sachen Nachhaltigkeit auf.

(Marco Rohner)

The following two tabs change content below.
Herausgeber von Greenbyte.ch, dem weltweit exklusiven Online-Magazin über den nachhaltigen Nutzen von Informationstechnologie, gegründet im Jahr 2011 und 500'000 Leser in den ersten drei Jahren erreicht.