Green Datacenter erhält Watt d’Or 2013

Anzeige:

Das Bundesamt für Energie hat den Schweizer Energiepreis Watt d’Or zum siebten Mal verliehen. Die jährliche Auszeichnung für Bestleistungen im Energiebereich erhält das Green.ch-Unternehmen Green Datacenter für das Rechenzentrum in Lupfig (AG) mit Hochspannungs-Gleichstromtechnik von ABB.

Green Datacenter Eröffnung

Franz Grüter, CEO der Green Datacenter AG, eröffnete im Juni 2012 das Rechenzentrum in Lupig.

Das Bundesamt für Energie hat Green.ch mit dem Watt d’Or 2013 ausgezeichnet. Die neue ABB-Gleichstrom-Technologie eliminiert die Verluste durch Spannungsumwandlung- und Abwärme. Als Ergebnis verbraucht das Rechenzentrum so 20 Prozent weniger Strom als mit Gleichstromtechnik. Der angelieferte Wechselstrom mit 16 000 Volt wird von einem Gleichrichter auf 380 Volt Gleichstrom umgewandelt und direkt auf die Server übertragen. Dies spart Green Datacenter rund 2 Millionen Franken pro Jahr an Energiekosten. In Kombination mit dem Stand der Technik aller weiterer Bauteile setzt das Unternehmen neue Effizienz-Massstäbe für den Bau von Rechenzentren.  

RZ Lupfig ist ein weltweites ABB-Referenzprojekt

«Wir haben ein starkes kommerzielles Interesse, den Stromverbrauch unseres Rechenzentrums zu reduzieren», sagt Franz Grüter, CEO der Green Datacenter AG. Es sei für Green ein unabdingbarer Wettbewerbsvorteil. «Die eigentlichen Cleantech-Produzenten sind hier aber die ABB, HP und auch Cofely. Sie haben die neusten Effizienztechnologien geliefert. Wir sind nur ein früher Kunde, um zeigen zu können, wie man heute Rechenzentren bauen muss», so Grüter. Der Return on Investment für das RZ in Lupfig betrage lediglich 3,5 Jahre.

Anzeige:

Credit Suisse und Wasserstoff-Postauto sind weiterer Gewinner

Die weiteren goldenen Gewinner des Jahres 2013 sind die Services Industriels de Genève (SIG) in Genf für ihre erfolgreichen Informations- und Sparprogramme, Postauto Schweiz für Brennstoffzellenpostautos und Credit Suisse für den Minergie-P-Neubau Uetlihof 2. Ausserdem ausgezeichnet wurden Duschhersteller Joulia in Biel und die Maschinenfabrik Rieter in Winterthur. Das Bundesamt für Energie hat zum Watt d’Or 2013 eine Sonderausgabe des Magazins «Energeia» herausgegeben.

(Marco Rohner)

The following two tabs change content below.
Herausgeber von Greenbyte.ch, dem weltweit exklusiven Online-Magazin über den nachhaltigen Nutzen von Informationstechnologie, gegründet im Jahr 2011 und 500'000 Leser in den ersten drei Jahren erreicht.